Elektrotherapie in der Physiotherapie-Praxis Glinker

Elektrotherapie

Bei der Behandlung von Schmerzen und Maßnahmen zur Kräftigung der Muskulatur ist die Elektrotherapie ein wichtiger Baustein unseres Therapieangebots.


Bei der seit über 30 Jahren auch unter dem Namen „Reizstromtherapie“ praktizierten Methode wird schwacher Wechselstrom mit niedriger Hertz-Frequenz (10 – 100 Hz) über Elektroden unter der Haut zu den schmerzenden Körperpartien geleitet. Zu spüren ist dabei kein Schmerz, sondern lediglich ein leichtes Kribbeln. Da die Therapie in erster Linie der Muskelkräftigung dient, ist sie eine ideale Begleitbehandlung zur klassischen manuellen Therapie. Sie dauert in der Regel rund 30 Minuten und sollte über einen längeren Zeitraum regelmäßig wiederholt werden.